Das Enneagramm

Ennea (griech.)= neun
Gramma (griech.)= (Schrift-)zeichen
Also: Neunerzeichen, Neunerfigur

Das Enneagramm ist ein Persönlichkeitsmodell, welches neun unterschiedliche körperliche und psychische Strukturen beschreibt. Diese sind in den 3 Wahrnehmungszentren Bauch, Herz und Kopf zugeordnet. Jedem Mensch stehen diese 3 Wahrnehmungszentren zur Verfügung. In der Alltagssprache werden diese Unterschiedlichkeiten in Aussagen wie : „Diesen Entscheid habe ich aus dem Bauch heraus gefällt“ oder „Das hat mich mitten ins Herz getroffen!“ oder „Ich muss einen kühlen Kopf bewahren!“ deutlich.

Den 3 Zentren werden folgende Grundthemen zugeordnet:

BAUCH: Impulse, Handlung, Autonomie WAS WILL ICH?
HERZ: Gefühl, Kontakt, Beziehung WAS FÜHLE ICH?
KOPF: Vorstellung, Orientierung, Sicherheit WAS DENKE ICH?

Das Modell besagt, dass jeweils eines der drei Zentren sowohl psychisch als auch körperlich als Primärzentrum fungiert.
Jedes Zentrum kennt die 3 Aggregatszustände: Angriff, Erstarrung und Flucht. Somit ergeben sich 9 im Körper verankerte Strukturen. Diese können nicht über beschriebenes Verhalten gefunden werden. Es gibt folglich kein „typisch so und so…“, keine Schubladisierungen.
„Neun gute Gründe (…und noch viel mehr) für jedes Verhalten.“

Eine Enneagramm-Strukturbestimmung schafft sehr viel Klarheit. Wird die Enneagrammstruktur befreit von Überlagerungen aus dem Familiensystem, von Traumata und fremden Aufträgen wirkt sie als kraftvolle Ressource.

Die genauen Ursprünge des Enneagramms sind unklar. In seiner heutigen Figur (Zusammensetzung von Dreieck und Sechszack) hat es Georges Gurdjieff wiederentdeckt und weiterentwickelt.
Das systemische Enneagramm erfasst für jede Struktur eine Landkarte, welche wie ein Kompass die jeweilige psychische Stabilität erfasst und beschreibt. Dies lässt eine Standortbestimmung innerhalb eines beweglichen Kontinuums zu, ohne zu schubladisieren. Menschen auf der Suche nach einem tiefgründigen Persönlichkeitsmodell, werden hier fündig.

Auf Wunsch biete ich eine Strukturbestimmung und ein strukturspezifisches Persönlichkeitstraining an im Rahmen eines Coachings.