Arbeitsweise

Sie suchen eine schnelle, effiziente Unterstützung und möchten nicht erst lange Gespräche führen? Dann sind Sie bei mir genau richtig!

Das Klopfen mit  PEP* wurde eigentlich für Profimusiker entwickelt, welche sich vor der Bühne fürchten. Wir sind alle genauso gefordert auf der Bühne unseres Lebens: Beruf, Partnerschaft, Beziehungen, Erziehung, kleine und grosse Auftritte. Sie wirken wie eine Lupe auf unser Selbstwertgefühl. Die Vorgehensweise dieses effizienten Selbstwerttrainings benötigt keine Inhalte, keine Erklärungen und Geschichten aus Ihrer Vergangenheit. Wir beginnen sofort an Ihrem Prozess zu arbeiten. Ob das geht? Tiefgreifende Prozesse mit verdecktem Arbeiten, ohne Erzählen?

Und wie! Sogar erst recht!

Mir ist Ihre innere Freiheit, Autonomie und Selbstwirksamkeit oberste Priorität. Leichtigkeit und eine Prise Humor gehören bei mir zu jedem Coaching.

Ich arbeite mit den drei Wahrnehmungs-Zentren:

So entsteht eine Tiefenschärfe mittels welcher es effizient gelingt, den Konflikt zu lokalisieren und die psychischen Blockaden zu lösen:

  1. Selbstvorwurf
  2. Fremdvorwurf
  3. Erwartungen an andere
  4. Alters-Regression
  5. Parafunktionale Loyalitäten

Überflutende Gefühle werden selbstwirksam mittels Klopftechniken angegangen. Probieren Sie es selbst aus und lassen Sie Sich von der schnellen Verbesserung überraschen!

Im Businesskontext werden so Auftrittsängste analysiert und abgebaut.

Ihre ureigenen Selbstwerträuber werden durch Selbstwertspender ersetzt.

*PEP=Prozess orientierte Embodiment fokussierte Psychologie nach Dr. Bohne

Infovideos:

  1. Was ist PEP*? https://www.youtube.com/watch?v=5i8i7bhGfZw&t=8s
  2. 2 live Demos mit Profimusikern: https://www.youtube.com/watch?v=T7Fxp7GwYcs